Schnick-Schnack-Hexle

Skip to content

Woohoo



Tja, das letzte Jahr war so turbulent, dass wir alle froh waren, als es endlich vorbei war! Wir haben gelernt, wie wichtig Gesundheit und Familie sind und dass man beides richtig schĂ€tzen sollte . . . . .  Wir sind glĂŒcklich, dass die Familie noch komplett ist !!!!




In diesem Jahr waren auch noch andere Dinge sehr wichtig, so dass ich fĂŒr BlogeintrĂ€ge und Galerieaktualisierungen nooch gar keine Zeit hatte. Und als ich dann Zeit hatte wusste ich nicht mehr, wie es geht :-(  Aber es gibt ja immer jemanden, der da helfen kann . . . .



Also werde ich mich jetzt bemĂŒhen, euch wieder auf dem Laufenden zu halten  !!!!!




 




FĂŒr heute liebe GrĂŒĂŸe,


euer Hexle 













2015

Ich wĂŒnsche euch fĂŒr 2015 nur das Allerbeste; Gesundheit, GlĂŒck, Erfolg,immer einen Grund zum LĂ€cheln, viele kreative Ideen und immer genĂŒgend Zeit um sie zu verwirklichen !!!!!


Auch zu Beginn dieses Jahres war ich schon fleissig und habe meine Seite etwas auf Vordermann gebracht. Ich habe die Galerie um 'einige' Bilder vergrĂ¶ĂŸert. Ich hoffe, es gefĂ€llt euch!


Im letzten Blogeintrag waren durch technische Verwirrungen die meisten Bilder nicht zu sehen, ich werde versuchen, das noch hinzukriegen. Ihr seht aber alle Bilder auf jeden Fall in der Galerie.



FĂŒr 2015 hatte ich mir von meinem Mann eine Erhöhung fĂŒr meinen  Zuschneidetisch gewĂŒnscht (Der Zuschneidetisch ist bei uns auch bekannt als Esstisch ;-) ) Und da mein Mann mir ja jeden Wunsch erfĂŒllt arbeite ich jetzt statt auf 77cm Höhe auf 91cm und bin auf einmal beim Zuschneiden ganz entspannt.




Schaut mal:







 



Und meine Lineale kann ich jetzt auch schön weglegen und habe auf meiner Schneidematte, ĂŒbrigens ein Geburtstagsgeschenk von 2 ganz lieben Menschen, immer schön Platz. 



So, und jetzt werde ich noch etwas umorganisieren, dass ich vielleicht morgen wieder Zeit zum Zuschneiden habe, denn ich habe ja schon wieder neue Ideen, die ich in Angriff nehmen will . . . . .



Ganz liebe GrĂŒĂŸe,


euer Hexle 




Ooooops . . . . .

. . . . . . da hab ich aber schon SEHR LANGE nix mehr mit euch geteilt.





Da werde ich doch jetzt die Ruhigen Tage (ich musste meinen Arbeitsplatz ja rĂ€umen, damit Weihnachten Platz hatte) nutzen . . . . .




Habe ich natĂŒrlich sehr gerne gemacht, denn so hatte ich auch Gelegenheit mal wieder alles neu zu organisieren.  Und was ich dabei fĂŒr SchĂ€tzchen gefunden habe ;-) unglaublich! Und natĂŒrlich sind dabei auch wieder viele neue Ideen entstanden.




Aber jetzt zeige ich euch erst mal noch ein paar Ideen aus dem vergangenen Jahr:








KosmetiktĂ€schchen groß und klein.






Katzenkissen 





Die war fĂŒr meine liebe Freundin zum 50. Geburtstag.








Utensilos in verschiedenen Mustern.













WindelbĂŒcher, Windeln in der eine Seite - FeuchttĂŒcher in der anderen.







Bei 'Tier-Mamas' sehr beliebt: HĂŒllen fĂŒr ImpfpĂ€sse.








Meine MĂ€dchen: Ruby, Roxy und Ruth










Kleine SchminktÀschchen








GrĂ¶ĂŸere SchminktĂ€schchen








und die Großen!








Ein paar SchlĂŒsselbĂ€nder . . . .








Noch mehr MÀdchen: Rosi, Raven und René






Auftrag von der Mutter meiner Freundin.








Noch ein paar WÀscheklammersÀckchen.





Unsere HĂŒtte auf dem Weihnachtsmarkt in Rastatt.








Die ersten Schlafmasken.














Große und kleine Eule. Die Kleine war das Weihnachtsgeschenk von meinem Sohn fĂŒr seine Freundin. Die hat er sich genau so gewĂŒnscht ;-)




So und nun lasst euch mal ĂŒberraschen, was das Jahr 2015 so alles fĂŒr euch zaubert. 





 Ich bemĂŒhe mich, dass ich euch zeitnah daran teilhaben lasse.



Jetzt wĂŒnsche ich euch erst mal noch schöne, ruhige, entspannte freie Tage und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches, glĂŒckiches gesundes Jahr 2015.


Liebe GrĂŒĂŸe,


euer Schnick-Schnack-Hexle 
















Kreativbasar Mai 2014

Am 16. Mai 2014 war es soweit: meine 1.Teilnahme am Kreativbasar!


 


Photo: Da bin ich morgen Abend mit meinem Schnick-Schnack . . . . . . .


Ganz unkomplizierte Abwicklung - sehr sehr nette Leute - gute Organisation - nur zu empfehlen!


Vielen Dank, dass ich dabei sein durfte!!!!


 


Extra fĂŒr dieses Event habe ich natĂŒrlich auch was fĂŒr Kinder gezaubert. Die Stickdateien sind von Stickliebe und echt einfach zum Sticken. Es hat so einen granaten Spaß gemacht all diese kleinen SchĂ€tze herzustellen. Und sie kamen bei den Kleinen auch sehr gut an.


Ein kleiner Überblick:



Kleine Prinzessin-Geldbeutelchen . . . . . . .


 



Piraten-Jungs-Geldbeutelchen . . . . . .


 



Piraten-MĂ€dchen-Geldbeutelchen


 



Und mein Stand an diesem Abend.


 


Ich durfte mir den Eingangsbereich mit Sari von 'Weiß und mehr' (Trödel und Antikes mit Shabby Charme) teilen. Wir haben uns gesehen und waren uns gleich einig :-) !!! es gab bei der Aufteilung keine Probleme!!!!!


So begann der Abend schon sehr entspannt  . . . . . . . .


Ich möchte mich noch einmal bei den Organisatoren bedanken und freue mich schon jetzt aufs nÀchste Mal.


Liebe GrĂŒĂŸe,


euer Schnick-Schnack-Hexle

Was, wir haben schon April . . . . . . .

. . . . . . und ich habe tatsÀchlich dieses Jahr noch gar nichts geschrieben??????



Tja, das hatte auch mehrere GrĂŒnde:


Ein ganz großer Grund ist meine Gesundheit. Hoher Blutdruck, wie ihn ja tausende andere Menschen auch haben. Nur schien es bei mir, als ob ich die Tabletten nicht vertrage und daher alle möglichen Nebenwirkungen ertragen musste. Es dauerte eine gefĂŒhlte Ewigkeit, bis endlich das richtige Medikament gefunden war.


Ein weiterer Grund ist die Gesundheit meiner MÀnner. Sind die MÀnner krank leidet auch die Mama. Und wenn die Mama leidet dann nÀht sie auch nicht.


Es war ein bunter Mix aus Streptokokken, komisch gewachsenen WeißheitszĂ€hnen, die in der Zahnklinik entfernt werden mussten, Fieber und ganz herkömmlicher Rotznase.


Dann war ja auch schon Gartenwetter und es mussten BlutpflaumenbĂ€ume gestutzt werden; die Äste natĂŒrlich fein kleingehĂ€xelt fĂŒr den Kompost. Und das Unkraut nicht zu vergessen. Es ist echt verwunderlich, dass manche 'guten Pflanzen' eingehen und das Unkraut aber wĂ€chst, wie nie zuvor . . . . .


Na ja, jetzt war das Wetter die letzten Tage ja nicht ganz so doll, unser Kleiner hatte Spielbesuch da und ich hatte endlich mal wieder zeit und Muse was Neues auszuprobieren.


Ein bisschen Internet, ein bisschen Stöbern (was sich des NĂ€chtens dann doch ĂŒber einige Stunden hingezogen hat) und ein paar gute Vorlagen und es war gefunden:


Eine ganz niedliche Datei von 'Herzellie' !!!!! KĂ€tzchen-AnhĂ€nger, die ITH hergestellt werden. Ich war sofort verliebt. Und die ersten Muster sind auch schon fertig. Ich muss sie nur noch mit Bastelwatte fĂŒllen und die kleinen BĂ€uchlein zunĂ€hen. Aber ich möchte sie schon jetzt mit euch teilen:



Ich finde sie einfach nur toll und werde jetzt auch noch ein kleines bisschen weitermachen . . . . . .



Bis bald,


euer Schnick-Schnack-Hexle

Weihnachten

Tja, meine Lieben, Weihnachten ist nun ja auch wieder rum und wir bereiten uns alle schon mal auf das Neue Jahr 2014 vor. Ich möchte euch aber noch einen letzten Eindruck fĂŒr 2013 hinterlassen:




Ich war zusammen mit meinem Bruder als Aussteller auf dem Rastatter Weihnachtsmarkt. Es war feucht, es war saukalt . . . . aber es hat auch unheimlich Spaß gemacht.


Liebe GrĂŒĂŸe und einen Guten Rutsch in ein erfolgreiches, glĂŒckliches und vor allem gesundes Neues Jahr 2014 wĂŒnscht euch


Euer Hexle

Keller . . . . . .

. . . . . . falten !!!!



Nach langem Zögern haben ich meine ersten Kellerfalten genÀht und muss sagen, ich bin mit dem Ergebnis durchaus zufrieden!



Das nĂ€chste StĂŒck werde ich vielleicht etwas grĂ¶ĂŸer und auch wieder etwas farbenfroher machen  ;-)



Liebe GrĂŒĂŸe,


euer Hexle

So langsam . . . . . .

. . . . . . wird es draussen kalt und die Vorweihnachtszeit rĂŒckt nĂ€her!


Und da jetzt bald die ersten Weihnachtsveranstaltungen anstehen wird es natĂŒrlich auch Zeit die Stoffmuster der Jahreszeit anzupassen. Ich nĂ€he im Moment mit Vorliebe ROT, GRÜN, GOLD, Sterne, Herzen . . . . . und was sonst noch so fĂŒr Weihnachten steht!



 


Als Deko fĂŒr Tannenzweige oder auch fĂŒr den Weihnachtsbaum.





Brotkörbchen fĂŒr Brötchen oder Weihnachtskekse.



An den anderen Sachen bin ich noch dran . . . . . . . . .




Aber ich habe inzwischen natĂŒrlich auch noch 'nicht-Weihnachtssachen' genĂ€ht.



 


Große und kleine Nucki-Beutelchen und GANZ KLEINE GeldtĂ€schchen . . . . . . .




Eine kleine Handtasche . . . . . . .




Eulchen und MĂ€uschen . . . . . . .




Utensilos in verschiedenen Styles . . . . . . .



 


Und WĂ€scheklammerkleidchen, in die noch ein KleiderbĂŒgel zum AufhĂ€ngen reinkommt.



So, ich denke, jetzt habt ihr wieder ein bisschen eine Idee, mit was ich mir neben dem alltÀglichen Wahnsinn die Zeit vertreibe.


Liebe GrĂŒĂŸe,


euer Hexle

Herbst

So, nachdem der Sommer nun rum ist - die BlĂ€tter fallen von den BĂ€umen, es regnet andauernd und es wird auch langsam kĂŒhler sieht es doch arg nach Herbst aus. Ein Gutes hat das ja: ich muss nicht mehr im Garten arbeiten und kann mich wieder mehr auf andere Sachen konzentrieren . . . . . .


Nachdem ich einige Wochen gar nichts machen konnte und wollte, weil ich irgendwie ewig mit den Knien Probleme hatte ( BĂ€nderdehnung im linken Knie vom Steppen auf dem Stepper - SchleimbeutelentzĂŒndung aus der Schonhaltung raus im rechten Knie - und zu guter letzt noch ein angerissener Innenmeniskus im linken Knie, der sich recht hartnĂ€ckig bemerkbar machte ) So vergehen die Wochen dann wie im Flug!


Aber inzwischen habe ich dann doch ganz ordentlich verschiedene neue Sachen ausprobiert, einen Teil auch schon fotografiert, einen Teil aber auch noch nicht!


Wenn ich das alles geschafft habe werde ich euch auch wieder daran teilhaben lassen!


Aber fĂŒr heute sage ich erst mal 'nur' Gute Nacht!


Viele GrĂŒĂŸe,


euer Hexle

Heiss . . . . .

. . . . . .  heiss Baby !!!!!


Bei so viel Hitze und so viel Sonne haben alle Maschinen erst mal 'Sommer'-Pause !!!!


Und da jetzt ja auch Schulferien sind ist vorerst ĂŒberwiegend Garten und Pool angesagt!


Unser Kurzer freut sich, dass er abends lĂ€nger aufbleiben darf (wer will schon schlafen, wenn es draussen noch hell ist :-( ) und dafĂŒr beginnen wir den Tag auch etwas spĂ€ter und faulenzen, wann immer wir wollen . . . . . . .


Jetzt heisst es erst mal weiter Ideen sammeln und Muster zeichnen; und wenn das Wetter wieder schlechter wird kann ich alles in Ruhe ausprobieren.


Bis dahin geniessen wir aber erst mal die ''36° und es wird noch heisser'' . . . . . lĂŒmmeln im Pool, treffen uns mit Freunden, grillen, machen AusflĂŒge und freuen uns ĂŒber die vielen sonnigen Stunden im Freibad und dann fliegen wir ja alle auch noch in Urlaub.


Ich wĂŒnsche euch allen schöne Ferien und einen tollen Sommer,


euer Hexle

Regen . . . .

. . . . . stört mich nicht wirklich :-)  !!!!


Bei dem Wetter kann man prima aufrÀumen, staubsaugen, wischen, WÀsche waschen und zusammenlegen und . . . . . . .


. . . . . man kann weiter im Showroom arbeiten! Heute waren die Vorhangstangen dran, an die dann die neuen VorhĂ€nge kommen sollen, mit denen ich vielleicht schon morgen anfangen kann. Wenn dann alles soweit fertig ist gibt es auch neue Photos :-) .


Jetzt nÀhe ich erst mal an meinem zweiten Quilt weiter, denn der soll ja so nebenher auch noch fertig werden.



Bis bald,


euer Hexle

Langeweile ?????

   . . . . . Dieses Wort kenne ich nicht !!!!! Bei uns ist immer was los und langweilig wird es da bestimmt nie!


Und je mehr los ist, je mehr Ideen bekomme ich komischerweise auch.


Da zwei Freundinnen von mir (eine Freundin hier und die Tochter einer Freundin in den USA ) gerade sĂŒĂŸe MĂ€dchen bekommen haben habe ich mir ĂŒberlegt, was fĂŒr ein besonderes Geschenk ich beiden machen könnte . . . . . . . . . . .


Nach ein paar schlaflosen NĂ€chten (nein, so schlimm war es nicht - der Entschluss stand eigentlich schnell fest) kam mir dann die Idee. Beide MĂ€dchen sollen was ganz Individuelles bekommen, was so bestimmt niemand hat.


Und da ich noch nie einen Quilt genÀht habe bekommen beide kleine Ladies einen 'Baby'-Quilt.


Die Farben waren schnell gewÀhlt und auch das Muster kam fast ganz von selbst.


Der erste Quilt sieht schon ziemlich gut aus - hier schon mal ein Eindruck:


                                 



Aber da es jetzt doch schon wieder ziemlich spĂ€t ist und ich morgen frĂŒh raus will - meine MĂ€nner haben ja beide Urlaub und es steht noch Motorradhelm-Shopping auf dem Plan - gehe ich jetzt ganz schnell ins Bett. Ich will ja morgen auch am zweiten Quilt nĂ€hen; der liegt nĂ€mlich auch schon in Einzelteilen auf dem Tisch . . . . .


Also bis dann,


Euer Hexle


Schwere Geburt

So, nach langem Probieren, viel Kaffee, viel Fluchen und zig Telefonaten mit meinem Bruder wissen wir jetzt auch endlich, wie einfach es eigentlich ist ein Bild einzufĂŒgen. Mann, in der Zeit habe ich ja schon wieder 2 neue T-Shirts genĂ€ht und etliche andere KleidungsstĂŒcke zugeschnitten  :-)


Aber jetzt endlich erst mal das Bild von meinen ersten T-Shirts:


Photo: New shirts for Marcel


Und da sie Marcel so gut gefallen hat er sich auch gleich noch einen Schlafanzug gewĂŒnscht (ist gerade in Arbeit)


So, und nun schnell wieder an die NĂ€hmaschinen, dann gibt es bald neue Bilder  ;-)



Liebe GrĂŒĂŸe, Euer Hexle

Hurra . . . .

. . . . es geht !!!!!!!


Dank meines lieben Bruders kann ich jetzt auf meiner eigenen Seite bloggen!


Und das fĂŒhlt sich gut an !!!!!!


Was lange wÀhrt wird super gut - na ja, oder so Àhnlich :-)


Es ist schwer, wenn man jede Menge Ideen hat, die aber erst jemand anderem erklÀren muss, weil man es selbst nicht richten kann.


Ich kann kochen, backen, nĂ€hen, stricken, hĂ€keln, putzen, malern, gĂ€rtnern, fotografieren, arbeite auch gerne mit Holz, fahre Motorrad, Fahrrad und auch LKW, verarzte kleine und grĂ¶ĂŸere Wunden selbst, schneide Haare, mache Buchhaltung, beaufsichtige Handwerker, kĂŒmmere mich um dies und das und sonst noch was - aber eine homepage erstellen - NEE, das kann ich alleine nicht! Aber dafĂŒr habe ich ja Hilfe. Und meine Hilfe ist auch sehr geduldig mit mir.


Ich habe gelernt, dass man alles, was man gerne haben möchte auch gut vorbereiten muss. So mache ich mir meist nachts Gedanken, wie es sein soll und gebe das dann morgens gleich weiter.


Brauche ich wieder mal ein neues Regal oder eine 'HĂŒhnerleiter' mache ich eine Skizze, gebe die dann meinem ĂŒberaus geduldigen und hilfsbereiten Mann und dann klappt auch das.


Und wenn erst mal alles ganz fertig ist gibt es hier auch wieder Bilder zum Angucken.


So, und da es jetzt schon wieder ziemlich spĂ€t ist werde ich in mein Bett liegen und mir noch ein paar Gedanken machen, denn ich habe schon wieder eine neue Idee, die ich dann ja morgen frĂŒh ausgearbeitet weitergeben will . . . . . .


Bis bald,


euer Schnick-Schnack-Hexle



Na endlich...

. . . . . geht wieder was!

So, nachdem ich nun wochenlange keine Posts in meinem ersten Blog mehr schreiben konnte habe ich mich jetzt doch entschlossen, das Ganze noch einmal zu aktualisieren.
Nicht das, was ich mir eigentlich vorgestellt hatte, aber so funktioniert es! Mal abwarten, wie lange . . . . . . . .

Mal zuerst die ErklÀrung zum Namen meines Blogs:

Schon mit ca. 5 Jahren bekam ich von der damaligen Freundin meines Bruders den Spitznamen 'Hexle', der mich auch mein ganzes Leben begleitet hat. Sogar in der Zeit, in der ich LKW gefahren bin. Kollegen hatten vorne an der Scheibe ein Schild mit ihrem Vornamen, bei mir stand da kurz und bĂŒndig -Hexle-. Als einzige Frau im Abschleppwagen, zu der Zeit, natĂŒrlich nochmal ein Hingucker!

Jahre spĂ€ter dann, als auch unser Sohn schon geboren war und ich die Idee mit dem NĂ€hen verwirklicht habe, kam dann irgendwann die Frage: Wie soll das alles heissen? Gibt es dann auch ein Logo und was steht da drauf? Ich habe immer schon gesagt, ich nĂ€he Schnick-Schnack - Kleinigkeiten, die man unbedingt haben wollen will . . . . Und nach kurzer Überlegung war dann auch klar, dass das alles von Schnick-Schnack-Hexle gemacht ist.

Tja, und Schnick-Schnack-Hexle hat noch ganz viele neue Ideen, die ich gerne mit der Zeit mit euch teilen werde . . . . .

Bis bald,
Schick-Schnack-Hexle