Schnick-Schnack-Hexle

Skip to content

Was, wir haben schon April . . . . . . .

. . . . . . und ich habe tatsächlich dieses Jahr noch gar nichts geschrieben??????



Tja, das hatte auch mehrere GrĂĽnde:


Ein ganz großer Grund ist meine Gesundheit. Hoher Blutdruck, wie ihn ja tausende andere Menschen auch haben. Nur schien es bei mir, als ob ich die Tabletten nicht vertrage und daher alle möglichen Nebenwirkungen ertragen musste. Es dauerte eine gefühlte Ewigkeit, bis endlich das richtige Medikament gefunden war.


Ein weiterer Grund ist die Gesundheit meiner Männer. Sind die Männer krank leidet auch die Mama. Und wenn die Mama leidet dann näht sie auch nicht.


Es war ein bunter Mix aus Streptokokken, komisch gewachsenen WeiĂźheitszähnen, die in der Zahnklinik entfernt werden mussten, Fieber und ganz herkömmlicher Rotznase.


Dann war ja auch schon Gartenwetter und es mussten Blutpflaumenbäume gestutzt werden; die Äste natürlich fein kleingehäxelt für den Kompost. Und das Unkraut nicht zu vergessen. Es ist echt verwunderlich, dass manche 'guten Pflanzen' eingehen und das Unkraut aber wächst, wie nie zuvor . . . . .


Na ja, jetzt war das Wetter die letzten Tage ja nicht ganz so doll, unser Kleiner hatte Spielbesuch da und ich hatte endlich mal wieder zeit und Muse was Neues auszuprobieren.


Ein bisschen Internet, ein bisschen Stöbern (was sich des Nächtens dann doch über einige Stunden hingezogen hat) und ein paar gute Vorlagen und es war gefunden:


Eine ganz niedliche Datei von 'Herzellie' !!!!! Kätzchen-Anhänger, die ITH hergestellt werden. Ich war sofort verliebt. Und die ersten Muster sind auch schon fertig. Ich muss sie nur noch mit Bastelwatte füllen und die kleinen Bäuchlein zunähen. Aber ich möchte sie schon jetzt mit euch teilen:



Ich finde sie einfach nur toll und werde jetzt auch noch ein kleines bisschen weitermachen . . . . . .



Bis bald,


euer Schnick-Schnack-Hexle